- Friedenskonzert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Künstler
Omri Vitis (voc/git)

Omri Vitis wurde im Kibbuz Dalia im Norden Israels geboren, wo er den größten Teil seiner Kindheit verbrachte. Als Teenager lebte er in Südafrika. In den späten 90-er Jahren war er in Großbritannien mit der Alternative-Indie-Rockband April aktiv, brachte sein erstes Album heraus. Ein paar Jahre später folgte mit der Folk-World-Indie-Band Whateverland sein zweites Album. Mit dieser Band, in der Musiker*innen aus sehr verschiedenen Ländern zusammenarbeiteten, machte er sich einen Namen in der Londoner Folk-Szene. 2010 kehrte er wieder in seine Heimat zurück. In Israel ist der 47-Jährige ein bekannter und erfolgreicher Musiker. Inzwischen arbeitet er neben seiner musikalischen Tätigkeit als Sänger, Songwriter und Gitarrist in verschiedenen Bands (u.a. The Holy Band und The Bells) auch als Erzieher im Kinderhaus seines heimatlichen Kibbuz. Im Juli 2016 erschien das Debütalbum „Waterfall“ des Indie-Folkrock-Duos Vitis & Strier.

 
Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü